Anmelden

ECR Austria-Mitglieder Login

Username
Passwort *
Angemeldet bleiben

ECR in Österreich

Der Start

Die ECR Austria Initiative hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1996 zu einer der erfolgreichsten nationalen ECR Initiativen Europas entwickelt:
Über 100 Unternehmen sind inzwischen daran beteiligt, neben Herstellern und Händlern nun auch Logistikdienstleister. 'Efficient Consumer Response' wurde damit zum zentralen Themenschwerpunkt der österreichischen Handels- und Industrieszene im Konsumgüterbereich.ECR Infofolder 2017

 

Eine sehr gute Übersicht bietet der Imagefolder 2017. Sie können die Broschüre kostenlos unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellen.

 

Die Organisation

ECR Board

Das ECR Board besteht aus  max. 23 Unternehmensvertretern und steht unter dem Vorsitz von

Dr. Alfred Schrott, Vorstand Josef Manner & Company

Dr. Andreas Nentwich, Geschäftsführer MARKANT Österreich       


Es ist für grundlegende Strategien des Projektes, den Arbeitsplan sowie die Mittelverteilung und -kontrolle zuständig.

Vollversammlung

Die Vollversammlung besteht aus je einem Vertreter jedes an der Initiative teilnehmenden Unternehmens mit Vollmitgliedschaft.

Arbeitskreise:

Es gibt zwei Arbeitskreise:

  • Supply Side, Arbeitskreisleiter:
    Pavel Duda/Plaut und Alexander Grill/SPAR
     
  • Demand Side, ArbeitskreisleiterInnen:
    Albert Wolfgang/Unilever und Sonja Holzschuh/GFK Austria
     

Innerhalb dieser Arbeitskreise wird in sogenannten Arbeitsgruppen gearbeitet, welche unterschiedliche Zielsetzungen zur Verwirklichung der ECR Initiative haben.

Der Vorsitz der beiden Arbeitskreise wird konsequenterweise durch jeweils einen Vertreter aus Industrie und Handel paritätisch besetzt.