Anmelden

ECR Austria-Mitglieder Login

Username
Passwort *
Angemeldet bleiben

Der „Zertifizierte ECR Austria Kurs zum Supply Chain Manager“ ermöglicht es den Teilnehmern, tiefer in Logistik-relevante Themen der Konsumgüterbranche einzutauchen. Der Kurs wurde gemeinsam mit einem hochkarätigen Expertenteam konzipiert, ist in Österreich einzigartig und zeichnet sich durch den hohen Praxisbezug aus. Namhafte Experten aus dem Bereich Logistik / Supply Chain Management vermitteln die Themen auf anschauliche, praxisorientierte Weise; ergänzt durch interaktive Übungen und die Ausarbeitung eines Praxisprojektes.

Ziel ist es, dass die Teilnehmer nach Kursabschluss in der Lage sind, Logistikprozesse kritisch zu hinterfragen, Verbesserungspotenziale zu erkennen und Optimierungsansätze zu erarbeiten.

Allgemeine Informationen über das ECR-Weiterbildungsangebot finden Sie in unserem Kursfolder. Die Details zum "Zertifizierten ECR Austria Supply Chain Manager Kurs" finden Sie nachstehend. 

 

Zielgruppe:

  • Verantwortliche im Logistik- und Distributionsbereich sowie im eCommerce der Konsumgüterbranche (Beschaffung, Lager, Transport, Entsorgung / Rückführung)
  • Mind. 3 Jahre Berufserfahrung
  • Absolventen vom „Zertifizierten ECR Manager Kurs“, aber auch andere Interessenten

Abschluss:

Der Kursabschluss erfolgt durch die Ausarbeitung eines Praxisprojekts (Kurzpräsentation während des Kurses, schriftliche Abgabe beim Prüfungstermin) sowie einer schriftlichen Prüfung über die Lehrinhalte auf Basis der Unterlagen.
Nach Kursabschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat. Bei der Beurteilung gibt es drei Abstufungen: mit Auszeichnung, mit gutem Erfolg, teilgenommen.
Jene Personen mit ausgezeichnetem Abschluss erhalten als Anerkennung eine Freikarte für den ECR Austria Infotag.

Referenten und Themen vom 1. Block (alphabetisch nach Referenten):

  • Nikolaus Hartig – Dr. N. Hartig Consulting; Logistikverbund Mehrweg
    Reverse Logistics (Rückführungslogistik)
  • Karl Kaufmann – Metasyst
    Werkzeuge zur Optimierung von Logistikprozessen
  • Herbert Kotzab – Universität Bremen
    Ziele und Aufgaben der Logistik (Beschaffung, Distribution)
  • Herbert Kotzab – Universität Bremen
    Logistikkalkulationen
  • Roman Leydolf – ARC3
    Logistikkalkulationen
  • Gudrund Obersteiner – Universität für Bodenkultur Wien
    Abfallvermeidung im Lebensmittelhandel
  • Matthias Piller – HLF Heiss
    Werkzeuge zur Optimierung von Logistikprozessen
  • Sylvia Völker – Maresi
    Sales and Operation Planning

Referenten und Themen vom 2. Block (alphabetisch nach Referenten):

  • Roman Leydolf – ARC3
    Logistik im Online Handel
  • Alexander Peterlik – GS1 Austria
    GS1 / ECR Standards zur Prozessoptimierung
  • Sandra Slavinec – Knapp
    Aktuelle und künftige technische Logistikkonzepte
  • noch offen
    Einblicke in die Prozesse der Filiallogistik
  • noch offen
    Multichannel Logistik

Beide Blöcke werden ergänzt durch Übungen und der Ausarbeitung sowie Präsentation eines eigenen Praxisprojektes!

Nächster Termin:

1. Block:
Dienstag, 12.9.2017, voraussichtlich 9:00 bis 18:30
Mittwoch, 13.9.2017, voraussichtlich 9:00 bis 16:45

2. Block:
Dienstag, 3.10.2017, voraussichtlich 9:00 bis 17:00
Mittwoch, 4.10.2017, voraussichtlich 9:00 bis 16:45

Kosten:

ECR-Mitglieder: € 1.999 exkl. Mwst. für den gesamten Kurs     
Nicht-Mitglieder: € 2.499 exkl. Mwst. für den gesamten Kurs

Location:

Der nächste Kurs findet in Wien (4. Bezirk) statt. Die genaue Location wird bei der Anmeldung mitgeteilt.

Anmeldung:

Die Anmeldung ist bei Daniela Paar unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. Das Anmeldeformular können Sie hier downloaden.

Und was sagen die Absolventen vom Pilotkurs 2016?

Sehr interessante Vorträge mit sehr kompetenten Referenten. Die Gruppe war sehr dynamisch und die Gruppenarbeiten haben sehr viel Spaß gemacht. Sehr gute Stimmung, daher kurzweilig. Ich kann den Kurs nur jedem weitempfehlen und würde ihn sofort nochmals machenund attraktiv gestaltete Blockveranstaltung, inklusive Erfahrungsaustausch mit Kollegen aus Handel und Industrie.“ (Sabine Puwein - EDI & Product Data Manager - Coca-Cola HBC Austria)

Der Kurs war für mich sehr interessant. Hatte für mich viele Inputs und interessante Themen. Alles war sehr professionell vorbereitet.“ (Miroslav Klena - Manager Logistik - dm drogerie markt Slowakei)

„Sehr gute Organisation und Vortragende und interessanter Themenmix. Praxisbezug und Bearbeitung des Praxisprojektes vor Ort. Aufzeigen logistischer Lösungen aus unterschiedlichsten Branchen, inkl. Nutzung von neuen Technologien.“ (Thomas Dietz - Zentrale Speditionsleitung - Nagel Austria)