Highlights 2017

 

Hochrangige Sprecher aus den unterschiedlichsten Branchen werden Einblick in ihre richtungsweisenden Projekte geben, erlebnis-versprechende Kunden-Initiativen werden ebenso vertreten sein wie technologie-getriebene Logistik-Trends. Hinter die Kulissen der Systemgastronomie, des Möbel- und Sportfachhandels bis hin zur Automotive Branche zu blicken, verspricht einen interessanten und spannenden Tag.

Key Note Speaker

  • Uwe Clausen

    ist Leiter des Instituts für Transportlogistik der TU Dortmund und in Personalunion Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik sowie Vorsitzender der Fraunhofer Allianz Verkehr.

    Er studierte Informatik an der Universität Karlsruhe und promovierte zur Verkehrsnetzoptimierung an der TU Dortmund. Er arbeitete als Logistikleiter bei der Deutschen Post DHL und als European Operations Director bei Amazon.com.

  • Christoph Bründl

    Nach Studien der Betriebswirtschaft in Linz sowie Strategic Marketing & Entrepreneurship in Miami arbeitete Christoph Bründl in der IT Branche im In- und Ausland. 1989 stieg er in den elterlichen Betrieb, die Bründl Sportgruppe, ein. Seine Unternehmensphilosophie sieht er u.a. in der hohen Eigenverantwortung seiner Mitarbeiter. Sein strategischer Weitblick und Mut zur permanenten Erneuerung von Geschäftsmodellen machen die Bründl Standorte zu einzigarten Erlebniswelten.

  • Jasser Khodai

    studierte BWL, VWL und Astronomie in Graz, Wien und Barcelona. Bei Unilever Österreich lernte er das Marketing am Beispiel Eskimo und Iglo von der Pieke auf. 2009 rief er mit meinechterperser.com den ersten Online-Shop für (Perser-)Teppiche ins Leben. Mit diesen Erfahrungen gründete er 2013 die Digitalagentur handschlag 1.0, wo er Konzerne auf dem Weg ins digitale Zeitalter als auch Start-ups begleitet.

  • Sebastian Knisch

    ist bereits 1994 bei Ikea im Bereich der Haushaltstechnik sowie EDV eingestiegen. Schon vor der Jahrtausendwende leitete er die IT Strategie zuerst von Österreich, dann auch überregional von Central East Europe. Seit 2015 wechselte er in das Customer Support Centre, wo er als Multichannel Program Manager für die gesamtheitliche Digitalisierung des Unternehmens zuständig ist.

  • Andreas Schmidlechner

    ist seit Ende Februar 2013 Managing Director von McDonald’s Österreich, wo er u.a. für die Einführung von „myburger“ sowie den Launch des Kundenbindungsprogramms „mymcdonald’s“ verantwortlich zeichnet. Davor war er seit 2005 Director für Marketing und Communication und damit für Strategie, Innovation und Kommunikation bei „Österreichs größtem Gasthaus“ zuständig. Sein Handwerk lernte er bei Unilever, wo er 14 Jahre lang in diversen internationalen Funktionen von Hamburg über London bis Südamerika das Deodorant Geschäft erfolgreich führte.

  • Sandra Slavinec

    hat als Software-Entwicklerin in einem Industrieunternehmen gestartet und parallel an der Fachhochschule CAMPUS 02 studiert, wo sie heute Lektorin in der Automatisierungstechnik ist. Sie war für die Projektierung und Entwicklung von Logistiksystemen, insbesondere für die Einführung neuer Technologien wie RFID, verantwortlich. Seit Anfang des Jahres leitet sie ein Lager der Temmel Logistik mit rund 140 Mitarbeitern, wo sie für die Just-in-Sequence/Just-in-Time-Belieferung der Automobilproduktion einer Oberklasse-Limousine am Standort Graz verantwortlich ist.