CALL FOR NOMINATION
Arbeitsgruppe „On Shelf Availability“

Umsätze maximieren und Konstensenkungspotenziale bestmöglich ausschöpfen?

Das Thema der Warenverfügbarkeit am Regal adressiert eines der Grundbedürfnisse des Konsumenten: Die Deckung seines Bedarfes im Geschäft seiner Wahl – One Stop Shop.
Ist der gewünschte Artikel im Regal nicht verfügbar, hat das vielfältige Konsequenzen:

  • Umsatz-Entgang für Händler und Produzenten
  • Sinken der Kundenzufriedenheit
  • Wechsel zu einem anderen Händler/Marke
  • Image-Schaden

Warum der gewünschte Artikel beim Händler gerade nicht verfügbar ist, kann vielschichtig sein und betrifft Lieferanten und Handel gleichermaßen. Daher wird das Thema im Rahmen einer bereichs- und unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit als neue ECR Austria Arbeitsgruppe ins Leben gerufen.

Anmeldung zur Arbeitsgruppe

Call for Nomination: Neue Arbeitsgruppe „On Shelf Availability“
04.05.2018 | pdf | 203 KB

Interessiert daran teilzunehmen?

Die ECR Austria Arbeitsgruppe „On Shelf Availability“ richtet sich an Verantwortungsträger aus den Bereichen: Einkauf, Sortiments- sowie Category Management, Space Management, Sales & Operational Planning, Key Account Management, Vertriebsverantwortliche des Handels, Customer Logistics, Supply Chain Management, etc.

Sie sind an diesem wichtigen Thema interessiert und möchten hier mitwirken? Melden Sie sich per Anmeldeformular an oder kontaktieren Sie uns:

Protokolle und Präsentationen