ECR Manager Kurs

Beim 4-tägigen „Zertifizierten ECR Manager Kurs“ dreht sich alles um die zentralen Fragen:

  • Wie kann die Versorgungskette optimiert werden?
  • Wie können die Konsumentenbedürfnisse besser befriedigt werden?

ECR-Inhalte, -Strategien und -Instrumente werden dabei von namhaften Experten aus Wissenschaft und Praxis vermittelt. Logistik im Online Handel, Optimierung  des Warenflusses oder Category Management sind nur einige Themen, die behandelt werden.

Zielgruppe

Alle die sich für ECR-Themen interessieren und im Bereich der Supply- oder Demand Side idealerweise bereits etwas Berufserfahrung gesammelt haben.

Abschluss

Der Kurs schließt mit einer schriftlichen Prüfung ab. Die Prüfung dauert 1,5 Stunden. Nach Kursabschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, wobei es unterschiedliche Varianten gibt (je nach Ergebnis).

Nächster Kurs

4 Tage in Wien, am

  • 22. & 23. September 2017
  • 20. & 21. Oktober 2017

Prüfungstermin am 10. November 2017

Anmeldung

Anmeldeformular zum zertifizierten ECR Manager Kurs
01.08.2017 | pdf | 363 KB

Themen & Referenten

Supply Side

  • Einführung
    Christina Holweg | Wirtschaftsuniversität Wien
  • Hersteller- Handelsbeziehung, ECR als Kooperationsstrategie
    Nikolaus Hartig | Dr. N. Hartig Consulting / Logistikverbund Mehrweg 
  • GS1 Standards für den ECR-optimierten Warenfluss
    Manfred Piller | GS1 Austria
  • GS1 Standards für den ECR-optimierten Informationsfluss
    Gerd Marlovits | Editel Austria
  • Corporate Planning, Forecasting and Replenishment (CPFR)
    Klaus Schaffer | Editel Austria
  • Logistische Warenwirtschaftssysteme
    Alexander Grill | SPAR Österreich
  • Logistik im Online Handel
    Roman Leydolf | ARC3
  • Optimierung Warenfluss
    Herbert Kotzab | Universität Bremen

Demand Side

  • Shopper Marketing / Customer Relationship Management
    Christina Holweg | Wirtschaftsuniversität Wien
  • Path to Purchase
    Johannes Eckner | GfK Austria
  • Vertriebsschienenstrategien
    Wilhelm Asmus | Target Datenbankmanagement
  • Category Management Teil 1
    Sonja Holzschuh | GfK Austria
    Verena Polzer | A. C. Nielsen
  • Social Media / Digital Marketing
    Dieter Rappold | vi knallgrau
  • Herstellermarken
    Günther Botschen | Universität Innsbruck
  • Handelsmarken
    Melissa Scherr | Rewe
  • Category Management Teil 2
    Sonja Holzschuh | GfK Austria
    Verena Polzer | A. C. Nielsen
  • Shopper Insights / Shopper Marketing
    Alfred Schrott | Josef Manner

Und was sagen bisherige Absolventen?

Sandra Fürhauser
Junior Custormer Marketing Manager | Reckitt Benckiser Austria GmbH

„Interessante Vorträge mit praxisorientierten Beispielen, welche die komplette Wertschöpfungskette noch klarer veranschaulichen und die Prozesse, die einem nicht so nah sind, sehr gut erklären. Neben den Inhalten ist vor allem die Kommunikation mit den anderen Kursteilnehmern eine tolle Erfahrung – man bekommt Einblicke in andere Bereiche, wodurch ein besseres Verständnis füreinander entsteht. Ein absolutes MUSS für alle Personen, die in der FMCG-Branche tätig sind.“

Alexander Wechdorn
ISM AS Beschaffung Distribution & Großhandel | dm drogerie markt GmbH

„Egal ob man die Supply- oder Demand Side kennt, es ist für jeden etwas dabei. Vor allem der Mix aus Theorie und Praxis sowie die abwechslungsreichen Vorträge bilden einen spannenden Kurs.“

Severin Haidacher
Student | FH Graz Campus 02

„Für Studenten ein top Einblick in das Berufsleben und in die Praxis. Interessante Einblicke sowohl in die Industrie, als auch in den Handel. Kann ich nur weiterempfehlen!“