ECR Category & Shopper Marketing Manager Kurs

Der „Zertifizierte ECR Austria Kurs zum Category & Shopper Marketing Manager“ ermöglicht es den Teilnehmern, tiefer in Marketing- / verkaufsrelevante Themen einzutauchen.

Der Kurs wurde gemeinsam mit einem Expertenteam von GS1 Germany konzipiert, ist in Österreich einzigartig und zeichnet sich durch den hohen Praxisbezug aus.

Neben einem Trainer von GS1 Germany, der durch den 8-stufigen Category Management Prozess führt, vermitteln namhafte Experten aus dem Bereich Category Management und Shopper Marketing die Themen auf anschauliche, praxisorientierte Weise; ergänzt durch interaktive Übungen und die Ausarbeitung eines Praxisprojektes.

Zielgruppe

Tätigkeit im Category Management, Sortimentsmanagement, Produktmanagement, aber auch Key Account Management, Shopper Marketing, Trade Marketing. Erste Berufserfahrung in einem oder mehreren dieser Bereiche.

Abschluss

Der Kursabschluss umfasst zwei Teile:

  • Schriftlicher multiple-choice Test über die Lehrinhalte (Dauer 45 Minuten)
  • Ausarbeitung eines Praxisprojektes (überschaubarer Umfang / Zeitaufwand; abgestimmt auf Berufstätige)

Nach Kursabschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, wobei es unterschiedliche Varianten gibt (je nach Ergebnis). Bei ausgezeichneten Abschluss gibt es als Anerkennung eine Freikarte für den ECR Austria Infotag.

Praxisprojekt

Aufgabenstellung

  • Übertragung der 8 Schritte des CM-Prozesses auf das eigene Unternehmen
  • Auswahl einer exemplarischen Warengruppe und eines beliebigen Kooperationspartners aus dem Handel beziehungsweise der Industrie (bereits vorhanden oder potenziell)

Ablauf

  • Themenwahl (nach dem 1. Block)
  • Pitch (Tag 3) – Kurze Darstellung der ersten Stufen des CM-Prozesses vor Ort, anhand des eigenen Praxisbeispiels; Feedback des Trainers (Konkretisierung des Praxisbeispiels)
  • Finale Ausarbeitung (nach dem 2. Block) – Weitere Bearbeitung des Praxisprojektes
  • Endabgabe (Tag 5 = Prüfungstermin) – Abgabe des Ergebnisses

nächster Kurs

4 Tage in Wien, am

  • 5. & 6. Juni 2018
  • 26. & 27. Juni 2018

Erste Details

  • Timing – Jeweils voraussichtlich von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Prüfungstermin – 20. Juli 2018
  • Location – ECR Austria, Brahmsplatz 3, 1040 Wien (Räumlichkeiten werden den Teilnehmern kurz vor Kursbeginn bekannt gegeben)

Anmeldung

ausgebucht – eine Anmeldung ist leider nicht mehr möglich. Gerne merken wir Sie für den nächsten Termin 2019 vor.

Anmeldeformular

Themen & Referenten

1. Block

  • Shopper Research
    Burkhard Elberg | GS1 Germany
  • Strategische Abstimmung
    Burkhard Elberg | GS1 Germany
  • Kategorie-Definition und -Rolle
    Alexandra Borowski | GS1 Germany 
  • CM aus Handelssicht
    Judith Gerzer | Sonnentor
  • Handelspanel
    Verena Polzer | A.C. Nielsen
  • Haushaltspanel
    Sonja Holzschuh | GfK Austria
  • Kategorie-Bewertung
    Burkhard Elberg | GS1 Germany 
  • Omnichannel Retailing
    Burkhard Elberg | GS1 Germany 

2. Block

  • Kategorie-Ziele und -Strategien
    Alexandra Borowski | GS1 Germany 
  • Kategorie-Taktiken (Sortiment, Platzierung, Promotions, Preis)
    Alexandra Borowski | GS1 Germany 
  • CM aus Herstellersicht
    Michaela Heidenreich | Milupa
  • Kategorie-Umsetzung und -Überprüfung
    Alexandra Borowski | GS1 Germany
  • Rechtliche Grundsätze zur Durchführung von CM
    Günter Bauer | Wolf Theiss
  • Einführung in das Shopper Marketing
    Alexandra Borowski | GS1 Germany
  • Shopper Typen und Shopping Mission
    Alexandra Borowski | GS1 Germany

 

 

Und was sagen bisherige Absolventen?

Doris Schodl
Shopper Marketing Manager | Bahlsen

„Da ich erst seit ein paar Monaten im Bereich Category & Shopper Marketing Management tätig bin, war dieser Lehrgang eine sehr gute Ergänzung und Einstieg in diesen Bereich. Die Inhalte bieten einen strukturierten Prozess, welcher für Projekte eine sehr gute Basis darstellt. Durch Diskussionen wurden Denkanstöße gegeben und man hat sich gegenseitig befruchtet. Es hat sehr viel Spaß gemacht! Toller Know-how Aufbau! Sehr empfehlenswert!“ 

Thomas Brandstetter
Head of Marketing | Lekkerland

„Die Vortragenden waren ausgezeichnet; gute Verbindung zwischen Theorie- und Praxisvorträgen; sehr gute aber auch sehr intensive Vermittlung der Inhalte.“

Susanne Ploil
Shopper Marketing Manager | Jacobs

„Sehr gute, klare Struktur und relevante Details zu den einzelnen Schritten im Prozess; viele Beispiele (und Bilder) aus Industrie und Handel; Praxisvorträge lockern auf und geben interessanten Einblick in Best-Practices; gute Gruppengröße; sehr nützlich für echte Praxis.“